„Hohlspitzgeschosse, Strahlenschutztabletten und mehr: Was die USA alles einkaufen“

30 Apr

In den USA kauft das Ministerium für innere Sicherheit momentan massenhaft Munition ein, vor allem s.g. Hohlspitzgeschosse. Außerdem gepanzerte Fahrzeuge und Kontrollposten. Es werden Absperrungen an wichtigen Verkehtsknotenpunkten errichtet und Vorräte an Strahlenschutztabletten angelegt. Weiterhin wird ,das durch die NDAA Gesetze legitimierte Programm zum Ausbau landesweiter Internierungslager weiter forciert. Ein nie gekanntes Maß an öffentlicher Kontrolle und gegenseitiger Bespitzelung scheint im Entstehen.
Gleichzeitig decken sich immer mehr US-Bürger mit schweren Waffen, Munition und Vorräten ein. Die Waffenindustrie für Privatbürger boomt unter Obama, wie bisher unter keinem anderern Präsidenten. Die Waffenindustrie gerät in absurde und groteske Lieferprobleme und wird der Nachfrage nicht mehr gerecht. Gleichzeitig spitzen sich die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse in Amerika immer weiter zu. Ein Pulverfass also, im wahrsten Sinne des Wortes.

Lesen Sie selbst die ganzen Hintergründe bei den Kopp Nachrichten:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/us-regierung-kauft-hohlspitzgeschosse-gepanzerte-kontrollstaende-und-strahlenschutztabletten.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: